Tag der Schulverpflegung

Auch dieses Jahr fand wieder bundesweit der Tag der Schulverpflegung statt. Er wurde, wie in den Jahren schon zuvor, von den Vernetzungsstellen organisiert. Der Termin war der 22. Oktober und es wurde zum 7.Mal in Deutschland an diesem Tag gekocht, gebastelt oder es fanden Workshops statt. Die teilnehmenden Schulen konnten ganz nach ihrem Ermessen diesen Tag durchführen.
Das Bundesamt für Ernährung und Landwirtschaft hat zusammen mit den Bundesländern diese Vernetzungsstellen eingerichtet und möchte als eine Initialmaßnahme des Nationalen Aktionsplans IN FORM die Schulen bundesweit bei der Entwicklung und Verbesserung der Qualität eines ausgewogenen Verpflegungsangebotes in Schulen unterstützen. Kooperationspartner sind die DGE, der Deutsche LandFrauenverband e.V., der aid infodienst e.V. und Serviceagenturen. Diese genannten Kooperationspartner bieten den Schulen bei der Planung und Durchführung ihre Hilfe an.

Folgende Mitmachangebote für Schulen und Mensen gab es u.a. an diesem Tag.

Events in der Mensa: Landesweites Herbstmenü in der Mensa
Tag der offenen Mensa
Wie funktioniert eine Mensa
Promi Dinner/ Candle-Light-Dinner in der Mensa

Knigge trifft Mensa: Tischtheater zum Thema Benimmregeln

Geschmacksinne: Testessen in der Mensa durchführen

Was SchülerInnen wollen: So sieht die Mensa cooler aus

Auch die Lindenparkschule hat am Tag der Schulverpflegung 2015 wieder teilgenommen und entschied sich, wie im Jahr zuvor, für die Zubereitung des Herbstmenüs und die Gestaltung der Mensa.

Die Menüvorschläge waren:

Menü 1: Nussige Pute mit Couscous
Menü 2: Spaghetti- Pizza (vegetarisch)
Menü 3: Seelachs mit Kürbis- Karottengemüse und Reis

Als Dessert gab es Obstspieße.

Die Lindenparkschule wählte das Menü 1 und das Menü 2 aus.

Der Aktionstag wurde von Herrn Stolz(Küchenchef) und Frau Rüttler/Frau Fleiner-Thimig (Lehrerinnen) geplant.
Aber was nützt eine gute Planung ohne eine tatkräftige Unterstützung von Helfern zur Umsetzung des Vorhabens? Diese Helfer hatten wir!
Alle Abteilungen – Abteilung für Hörgeschädigte und Sprachbehinderte mit den Bildungsgängen Förderschule, Schule für Geistigbehinderte, Grundschule, Hauptschule und Realschule – beteiligten sich an diesem Tag.

Förderschule:
Die Lehrerinnen Fr. Dreiner, Fr. Schneider und Fr. Lauerer falteten mit ihrer Klasse die Servietten.

Abteilung Hörgeschädigte mit geistiger Behinderung:
Frau Vajs und Frau Weber gestalteten mit ihrer Klasse sehr schöne Speisekarten.

Grundschulabteilung:
Hier wurde fleißig gebastelt. Die Lehrerinnen Fr. Skiba, Fr. Reiner und Frau Ege unterstützten dabei die Kinder. Es entstanden hübsche Gegenstande für die Tischdekoration.

Orientierungsstufe, Haupt-/Werkreal- und Realschule:
Herbstliche Bilder und Girlanden wurden im Unterricht und Kunstunterricht angefertigt. Dabei halfen die Lehrerinnen Fr. Dorsch, Fr. Golembek, Fr. Hess, Fr. Hillenbrand, Fr. Langenfeld, Fr. Merk und Fr. Stojanovic.

Im Rahmen des MUM-Unterrichts wurden Infoplakate zum Thema Nachhaltigkeit und CO2 Fußabdruck angefertigt und die leckeren Obstspieße für das Dessert zubereitet. Die Lehrerinnen Fr. Fleiner-Thimig und Fr. Rüttler unterstützten hierbei die Kinder.

Das leckere Menü bereitete der Küchenchef Herr Stolz mit seinen Mitarbeiterinnen
Fr. Busch, Fr. Hopp, Fr. Lin, Fr. Ritter, Fr. Popov, Fr. Schwarz und Fr. Zeneli zu.

Die Menüs: Nussige Pute mit Couscous/: Spaghetti- Pizza (vegetarisch).

Auch dieses Jahr ist der Tag der Schulverpflegung wieder ein schönes Ereignis an der Lindenparkschule gewesen.
Die SchülerInnen und LehrerInnen konnten nicht nur das leckere und gesunde Essen genießen, sondern spürten auch die Wärme des liebevoll geschmückten Speisesaales.
Das Ganze wurde durch Stellwandtafeln mit sehr informativen Plakaten umrahmt.

Allen, die zum Gelingen dieses besonderen Tages beigetragen haben, ein recht herzliches Dankeschön,

von Herrn Stolz, Frau Rüttler und Frau Fleiner-Thimig

Miteinander