Wie kommt Ihr Kind zu uns?

Im Internat der Lindenparkschule können Schüler und Schülerinnen sozialpädagogisch betreut werden, wenn sich ein Bedarf aus räumlichen, organisatorischen oder pädagogischen Gründen ergibt, z.B. wegen der Entfernung zu ihrer Familie und / oder eines familienergänzenden Förder- und Betreuungsbedarfes.

Aufgenommen in das Internat werden sowohl hörgeschädigte als auch sprachbehinderte Jungen und Mädchen nach einem entsprechenden Bescheid der zuständigen Schulaufsichtsbehörde.

Die Finanzierung der Internatsunterbringung muss vor Aufnahme des Schülers sichergestellt sein und erfolgt in der Regel im Rahmen der Eingliederungshilfe (siehe Sozialgesetzbuch XII) oder der Jugendhilfe über das Sozial- / Jugendamt.

Miteinander